Tradition

Mit dem Hanf, auch unter seiner lateinischen Bezeichnung Cannabis bekannt, muss vor circa 10.000 Jahren die Geschichte des Ackerbaus begonnen haben.

Diese Vermutung schlussfolgern Wissenschaftler aus Funden, die auf dem Gebiet des heutigen China gemacht wurden. Der Hanf hat in gewisser Hinsicht auch die Geschichte der Menschheit mitgeschrieben, in Religionen, Kriegen und Revolutionen hat die Pflanze nie gefehlt.

Die Dreharbeiten fuehrte das deutsche Kamerateam bis in das suedwest französische “Pays de Loire”, einer der schoensten Kulturlandschaften und dem Zentrum des Nutzhanfanbaus Europas.

Man erhaelt erstmalig einen interessanten Einblick in Tradition, Anbau und Verarbeitung dieser universell verwendbaren “Pflanze der Goetter”.